Blau-Gelb in Schweden

Blau-Gelb in Schweden

MĂ€rz 1, 2017 8 Von FrauSonnenburg

… naja, nicht ganz in Schweden, aber immerhin beim Möbelschweden 😊

Mein Mann (!) Ă€ußerte am letzten Samstag den Wunsch, einmal zu Ikea zu fahren. Sein Arbeitszimmer soll neu möbliert werden, und die Schweden haben fĂŒr kleine RĂ€ume mit schwierigem Grundschnitt ja immer gute Ideen. „Nur mal gucken“ war die Devise.

So habe ich die Möbelausstellung genutzt, um endlich die lange fĂ€lligen Tragefotos meiner Bluse „Girly Touch“ (Ottobre 5/13) zu schießen, die ich im Rahmen des Blusen-Sew-Alongs von Elle Puls genĂ€ht habe.
Hier, hier und hier habe ich ĂŒber den Werdegang der Bluse geschrieben. Jetzt ist sie ausgehfertig, und ich mag sie sehr gern leiden. 

Der gelbe Sessel hat fast die gleiche Farbe wie das Gelb meines Kontraststoffes, und er ist sehr bequem. Die gemĂŒtliche Leseecke, in der er aufgestellt war, hĂ€tte ich so, wie sie war, am liebsten gleich nach Hause gebeamt. Der Sessel steht nun, allerdings in mĂ€nnertauglichem braun, tatsĂ€chlich im Arbeitszimmer des besten Ehemannes von allen.

Die kontrastfarbige untere Knopfleiste und der innere Kragen geben der Bluse das gewisse Extra.
Aber meint ihr, ich sollte die Knöpfe noch einmal versetzen, so dass die Knopfleiste nicht so hervorblitzt?
Eine neue KĂŒche gab es ĂŒbrigens nicht. Aber dafĂŒr ein ganzes Auto voll mit Schreibtisch, Regalen, Lampen, Schrank fĂŒr das Arbeitszimmer. So viel zu „nur mal gucken“.

Der beste Ehemann von allen, der wie fast immer als Fotograf herhalten musste, fand die gelbe Wand zur blauen Bluse dem Thema angemessen. Allerdings falle ich ein bisschen aus dem Rahmen…
Aber die Bluse sitzt super und ist trotzdem bequem.
Nun trage ich mich mit der Idee, eine passende blaue Hose dazu zu nÀhen, da meine Lieblingsjeans doch einen etwas anderen Farbton hat. Was meint ihr?

Beim Memademittwoch gibt es heute wieder selbstgenĂ€hte Alltagskleidung auf dem virtuellen Laufsteg zu sehen. Allen voran Mema, die ein komplettes Farbkonzept fĂŒr ihre Urlaubsgarderobe erstellt hat und FrĂŒhlings- und Sommergarderobe nĂ€ht. So weit bin ich noch lange nicht, ich nĂ€he immer noch Modelle fĂŒr die aktuell herrschenden Temperaturen.
Im Rahmen des SpringStyleAlongs von Mamamachtsachen werde ich mich allerdings mit der Garderobe fĂŒr die kommenden Jahreszeiten beschĂ€ftigen. Das wird eine tolle Sache. Wer macht noch mit? Heute geht es los!