Frühlingsjäckchen-Knit-Along: Inspiration!

Februar 16, 2020 8 Von FrauSonnenburg

Hurra, es ist wieder Zeit für den Frühlingsjäckchen-Knit-Along! Strickverrückte Damen (Herren sind leider bisher nicht dabei gewesen) treffen sich, um gemeinsam ein Kleidungsstück oder ein Accessoire für den Frühling zu stricken.

Heute ist das erste Treffen, und es geht um die

Inspiration

Als ich beim MemadeMittwoch die Ankündigung für den FJKA las, fing es in meinem Hirn gleich an zu rattern. Was würde ich dieses Mal stricken wollen? Und – ganz im Sinne der Wolldiät – was davon könnte ich aus meinem Stash arbeiten, so dass ich kein neues Garn brauche?

Glücklicherweise fallen mir da gleich drei Projekte ein.

Ein UFO: V-Neck Boxy

Zum einen ist da immer noch der V-Neck Boxy https://www.ravelry.com/patterns/library/vneck-boxy von Joji Locatelli.

VNeck Boxy - Joji Locatelli - Ito GimaDer stand schon letztes Jahr auf der Liste, doch dann kamm wieder alles anders. Ich habe ihn allerdings im September im Rahmen eines Mini-Kals mit Grits Strickerei und Nicis Nadelzauber angefangen, dann festgestellt, dass der Pulli viel zu boxy ist für meinen Geschmack. Seither fristet er ein trauriges Dasein als UFO.

Hier wäre der gesamte Körper zu ribbeln bis unter die Arme, etwas Weite wegzunehmen und dann mit regelmäßigen Abhnahmen wieder neu zu stricken. Ärmel und Ausschnitt fehlen natürlich auch noch.  Abgesehen davon, dass das Garn – Gima 8.5 von Itoyarns – keine wirkliche Freude auf den Nadeln ist, wäre das ein recht einfaches, schnelles Projekt. Und ein Ufo weniger.

Winterfell-Cardigan

Das zweite Projekt, für das ich ebenfalls schon seit geraumer Zeit Material vorhalte ist der „Winterfell Cardigan“ von Katrin Schneider, aus Bayak von Pascuali in kobaltblau.

Winterfell Cardigan - Katrin Schneider -

Auch das stand im letzten Jahr schon auf meiner Liste, und obwohl ich im letzten Jahr so viel gestrickt habe wie nie – ein Winterfell ist nicht daraus geworden. Sogar Knöpfe hätte ich schon vorrätig.

Und dann wäre da noch…

Alisea aus dem neuen Anleitungsheft „Collezioni“von Pascuali. Über das Heft hatte ich kürzlich schon geschrieben – ich finde es echt toll gelungen.

Pascuali Collezioni Book 1

Alisea ist ein Rundpassenpullover mit halblangen Ärmeln, zweifarbig und mit einem ganz spannenden Schattenmuster, das man bei den zarten Farben des Modells erst auf den dritten Blick erkennt. Im Stash habe ich noch Sole von Pascuali in weiß und marine – hier werde ich einmal ein Musterpröbchen stricken, um zu sehen, ob das Schattenmuster bei so krassen Kontrasten auch noch hübsch wird.

Und dann werde ich mich entscheiden.

Unsere lustige FJKA-Runde trifft sich hier beim Me-Made-Mittwoch und brütet gemeinsam über Inspirationen.

Fahrplan zum FJKA 2020:

  • 23. Februar: Hurra, es geht richtig los!
  • 8.März: 1. Zwischenstand
  • 22.März: 2.Zwischenstand
  • 5.April: FINALE!
  • 3.Mai: Finale der Herzen