Neues Design: Dreieckstuch NURA

Neues Design: Dreieckstuch NURA

Juli 21, 2020 0 Von FrauSonnenburg

Darf ich vorstellen: Mein neues Design, das Dreieckstuch NURA ist seit gestern als Anleitung online bei Ravelry.

Nura - Dreieckstuch mit Lochmuster - Pascuali Suave - Farbverlauf - Pikeemuster

(Beitrag enthält Werbung – das Garn habe ich für den Modellstrick kostenlos erhalten.)

Nura wird im Original aus der traumweichen Suave vom Pascuali gestrickt. Das Garn hatte ich hier im Garnporträt schon näher vorgestellt – es ist so federleicht und weich!

NURA: Ein Tuch für Farbübergange oder Kontraste

Die neue Farbpalette von Suave umfasst nun 25 Farben, die alle wunderbar aufeinander abgestimmt sind. Damit laden sie förmlich dazu ein zum Farbenspiel:

Bildquelle: Instagram – @pascuali_filati_naturali

Beim Anblick der wunderbaren Beerentöne kam mir sofort die Idee zu NURA. Ein Tuch sollte es werden, federleicht und bunt und mit verschiedenen Mustern.

Spiel mit Farben und Mustern

Große Flächen im Pikeemuster sorgen für ein strukturiertes Strickbild und Abwechslung beim Stricken.  Die verschiedenen Farben werden durch Krausrippen und einen einfachen Lochmusterteil ineinander geblendet und unterstreichen so die schön aufeinander abgestimmten Farbnuancen von Suave.

Pikeemuster + Krausrippen

Bei der Farbwahl kann man sich austoben nach dem indiviuellen Geschmack. Harmonische Farbkombinationen innerhalb einer Farbfamilie stehen Nura ebenso gut wie kräftige Kontraste.

Ein großes Leichtgewicht

Am Ende ist Nura ein großes Tuch mit einer Spannweite von 200 cm. Ein Knäuelchen Suave mit 167 m wiegt allerdings nur 25 g – damit ist das Tuch ein echtes Leichtgewicht. Meine Version wiegt nur 127 g.

Nura - Dreieckstuch - ausgebreitet

So ist Nura ein idealer Begleiter für kühle Sommerabende oder auch den norrdeutschen Sommer. Schnell umgewickelt wärmt es schön, ohne zu beschweren und ersetzt auch mal ein Jäckchen. Zusammengefaltet macht Nura sich schön klein und passt in jede Tasche.

Nura - Dreieckstuch - Tragefoto

Nura – Steckbrief

Garnverbrauch:

  • 25 g – Farbe 1 (traube)
  • 19 g – Farbe 2 (flieder)
  • 50 g – Farbe 3 (pflaume)
  • 33 g – Farbe 4 (pink)

Auf Wunsch kann das Tuch auch dreifarbig gestrickt werden. Dann benötigt man für die Flächen im Pikeemuster werden 3 Knäuel einer Farbe anstelle 1 x Farbe 1 und 2 x Farbe 3.

Techniken:

  • rechte und linke Maschen
  • rechts und links geneigte Zunahmen
  • Umschläge
  • Nadeln: 3 mm Rundstricknadel, min. 80 cm lang
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Anleitung auf Deutsch und Englisch hier bei Ravelry

verlinkt zu CreadienstagCaros Fummeley – Lieblingsstücke