Osterhasen häkeln – ganz einfach!

Osterhasen häkeln – ganz einfach!

März 18, 2019 2 Von FrauSonnenburg

Zur Zeit bin ich mit allem etwas hinterher.
Die Advents- und Weihnachtsdeko wurde auf den letzten Drücker angebracht, die letzte Lichterkette hing dann bis in den Februar hinein im Wohnzimmer, und die letzten Reste Winterdeko hängen immer noch am Fenster.

Osterhasen häkeln - Tutorial - Anleitung - Osterdeko - häkeln

Demnächst aber steht Ostern vor der Tür – zwar sind die Tage schon heller, und sogar die ersten Krokusses stecken ihre Blüten schon aus dem Boden, dennoch bin ich wegen der immer noch herrschenden Kälte und trotz der massiv im Supermarkt lauernden Osternaschereien mental noch nicht auf Osterkurs.

Das soll sich nun ändern, denn für die schnelle Osterdeko sind mir diese Osterhäschen eingefallen, die sich super aus Wolle aus der Restekiste häkeln lassen.

Osterhasen häkeln - Tutorial - Anleitung - Osterdeko - häkeln

Sind sie nicht niedlich mit ihren kleinen Puschelschwänzchen?
Und schnell gemacht sind sie obendrein.

Hier kommt die Anleitung:

Osterhasen häkeln - Tutorial - Anleitung - Osterdeko - häkeln

Material: 
Garnreste (z. B. Baumwolle)
Häkelnadel in passender Stärke
Wollnadel zum Vernähen der Fäden

Für den Körper: 
– sechs feste Maschen (FM) in einen Fadenring häkeln, Anfangsfaden stramm ziehen und Ring mit einer Kettmasche (KM) zur Runde schließen. 2 Luftmaschen (LM).
– 1. Runde: in jede Masche 2 FM häkeln (12 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 2. Runde: 1 FM, 2FM in folgende Masche (18 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 3. Runde: 2 FM, 2FM in folgende Masche (24 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 4. Runde: 3 FM, 2FM in folgende Masche (30 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 5. Runde: 4 FM, 2FM in folgende Masche (36 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.

Faden abschneiden (lang genug lassen, er wird noch zum Annähen des Kopfes gebraucht)

Für das Schwänzchen: 
Sechs FM aus dem innersten Ring des Körpers heraushäkeln.
Eine weitere Runde  FM häkeln. Faden lang abschneiden, und alle Maschen miteinander zusammenziehen. Faden vom Schwänzchen und den Anfangsfaden vernähen.

Für den Kopf: 
– sechs feste Maschen (FM) in einen Fadenring häkeln, Anfangsfaden stramm ziehen und Ring mit einer Kettmasche (KM) zur Runde schließen. 2 Luftmaschen (LM).
– 1. Runde: in jede Masche 2 FM häkeln (12 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 2. Runde: 1 FM, 2FM in folgende Masche (18 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
– 3. Runde: 2 FM, 2FM in folgende Masche (24 M), mit einer KM abschließen, 2 LM.
Faden NICHT abschneiden!

Für die Ohren: 
– 7 Luftmaschen (LM) häkeln
– 1 Kettmasche in die erste LM
– 2 FM in die nächsten beiden LM
– 2 halbe Stäbchen in die nächsten beiden LM
– 2 Stäbchen in die nächsten beiden LM
– Mit einer KMan den Kopf anschließen.

Eine KM in die nächste Masche des Kopfes häkeln. Dann das zweite Ohr wie das erste arbeiten.
Faden abschneiden und vernähen.

Kopf und Bauch aneinandernähen – Fertig!

Osterhasen häkeln - Tutorial - Anleitung - Osterdeko - häkeln

Viel Spaß beim Nachmachen!

verlinkt zu

Creadienstag Woman on Fire Yarn around the WorldDu für Dich am Donnerstag
Caros Fummeley

 

 
Osterhasen häkeln - Tutorial - Anleitung - Osterdeko - häkeln