OUT NOW: Insa Sommertop

OUT NOW: Insa Sommertop

Mai 15, 2018 1 Von FrauSonnenburg

Was macht ihr eigentlich so, wenn ihr krank seid?
Ich war zuletzt in der Woche nach Ostern krank, und während draußen die ersten warmen Sonnenstrahlen den Frühling übten, saß ich drinnen auf dem Sofa und wünschte mir den Sommer herbei. Dabei kam mir die Idee für ein schnelles, einfaches Sommertop aus einem Garn, das ich immer schon mal ausprobieren wollte: Mein Insa Sommertop aus Lamana Perla (60% Pima-Baumwolle, 25% Alpaka, 15% Seide).

Die Details von Insa

Ärmellos, in einem Stück, mit U-Boot-Ausschnitt

 Insa - Damentop - Sommertop - Top mit Lochmuster - U-Boot-Ausschnitt - Oversize

einer seitlichen Fake-Naht

Insa - Damentop - Sommertop - Top mit Lochmuster - Fakenaht - Oversize

und einem kleinen Lochmuster im oberen Viertel.

 Insa - Damentop - Sommertop - Top mit Lochmuster - U-Boot-Ausschnitt - Oversize

Und schön boxy, damit es an heißen Sommertagen schön luftig sitzt.

Gedacht, gemacht – und hier ist es:
Insa - Damentop - Sommertop - Top mit Lochmuster - U-Boot-Ausschnitt - Boxy - Strickanleitung

Mit dem relativ dicken Garn und Nadelstärke 3.5 – 4 ist das Top ganz schnell gestrickt. Durch den Seidenanteil hat Perla eine etwas glänzende Oberfläche, die dem Gestrick einen edlen Anstrich verleiht. Dazu ist es ganz weich, und fasst sich schön glatt an, ohne dabei glitschig zu sein.
Insa - Damentop - Sommertop - Top mit Lochmuster - U-Boot-Ausschnitt - Oversize - Strickanleitung

Für meine Insa habe ich mir die Farben Chili und Natur aus der umfangreichen Farbpalette ausgesucht. Ursprünglich war die Kragenpartie in Natur gedacht – während des Strickens habe ich mich umentschieden und in Chili gestrickt, was meiner Kombination den letzten Pfiff verleiht.

Aber die Farbpalette von Perla erlaubt eine Menge Variationsmöglichkeiten, wie mir meine kreativen Teststrickerinnen zeigten – hier seht ihr einige Designbeispiele. Ich war echt von den Socken, was für tolle Insas beim Test zusammengekommen sind.

Die Styles aus dem Teststrick – ein Top, unendliche Möglichkeiten

Fröhlich in Gelb mit Streifen von S. Gröber
Schlicht und edel in Perlgrau und Silbergrau von M. Hergarten
Sommerlich in Petrol und Gelb von I. Greil
Marine und Curry von Silke R. – diese Kombi war auch eine meiner Favoriten!
Fast einfarbig in Bordeaux mit einem kleinen Akzent in Natur von J. Hügel

Hier geht es zur Anleitung auf Ravelry: Insa-Top

Und nachfolgend die Zusammenfassung meines Projekts:
Gestrickt Gr. M
Nadeln: HiyaHiya Sharp Stärke 4, 80 cm Seil
Verbrauch: 90 g Natur, 245 g Chili

Verlinkt bei
Maschenfein – auf den Nadeln Mai
Creadienstag