Schnieke Wiebke in Köln

Schnieke Wiebke in Köln

April 2, 2019 10 Von FrauSonnenburg

Am vergangenen Wochenende traf sich gefühlt die Hälfte der Handarbeitswelt in Köln zur H+H. So auch ich (hier könnt ihr meine vier Top-Geschichten nachlesen). Da das Wetter im Süden sehr frühlingshaft werden sollte, packte ich als Messeoutfit meine Schnieke Wiebke II ein.

Im November hatte ich bereits das erste Exemplar genäht und war begeistert vom Schnitt und der Passform. Schnell war klar – eine zweite musste her. Diesmal aus French Terry in senfgelb mit weißen Pünktchen von Myo-Stoffe. Genau mein Beuteschema!

Genäht habe ich die Schnieke Wiebke beim Hamburger Nähkränzchen im Februar, ganz flink an einem Samstag. Wenn man sie einmal genäht hat, weiß man, wo die schwierigeren Stellen sind (am Kragen nämlich), der Rest geht quasi von alleine.

So habe ich diesmal vom Nähen keinerlei Bilder gemacht, ich war einfach zu gut im Flow und ganz schnell fertig. Wie beim letzten Mal habe ich am Kragen statt Bündchen den Sweatstoff verwendet. Da dieser ziemlich ausfranst, hatte ich überlegt, die Kanten zu verstürzen, mich aber dann doch dagegen entschieden. Der Stoff ist innen weiß, und so ergibt sich ein hübscher Effekt an den offenen Kanten:

Wie beim ersten Modell, habe ich die Länge wieder um etwa 4 cm gekürzt, um die für mich passende Länge zu erhalten. Ansonsten habe ich keine Änderungen vorgenommen.

Und so ist sie nun fertig, Wiebke II:

Schnieke Wiebke - Echt Knorke - Sweatblazer - Damenblazer - French Terry

Merkwürdigerweise fällt diese Wiebke etwas lockerer aus als die erste. In den Schultern hätte es locker eine Größe kleiner getan. Der Stoff ist außerdem etwas „klebrig“ auf dem Shirt, daher entwickeln sich beim Tragen gerne Falten.

Dennoch fühle ich mich in der Frühingswiebke total wohl. In Köln waren es am Wochenende knapp 20°C warm, und so war ich angenehm leicht, doch warm genug und sogar farblich passend für die H+H gekleidet:

Farblich abgestimmt war ich lustigerweise auch mit Frau Feierabendfrickeleien, die ich am Stand von Pony Needles besucht habe:

Schnieke Wiebke - Pony Needles - Feierabendfrickeleien

Damit geht meine Wiebke Zwo zum MeMadeMittwoch im April, wo hoffentlich viele andere ihre Frühlingsgarderobe zeigen!

Übrigens, findet ihr nicht auch, dass mein erstes Projekt vom SJKA, La Crau, perfekt zum Messeoutfit passen wird?